TV Calle 1899 e.V.
Startseite
Verein
Hauptverein
Vorstand
Abteilungen
Vereinskonzept
SEPA + TV-Beiträge
Jugendvorstand
Termine
Wettkämpfe
Berichte & Presse
Sponsoren des TVC
Links
Gästebuch
Kontakt
Impressum

Abteilungen und Trainingszeiten

 

 

Die Gruppen treffen sich zu den unten stehenden Zeiten in der Turnhalle. Im Sommer wird, je nach Wetterlage, auf dem Sportplatz zwischen Calle und Wallen trainiert.

 

Kinder und Erwachsene, die in unser Angebot hinein schnuppern möchten, sind herzlich dazu eingeladen.

Bitte vorher bei Karin Arens anrufen, damit der Übungsleiter informiert werden kann.

 

 

Abteilungen

 

Montag   
Leichtathletik17:30Uhr - 20:00UhrKarin Arens
Frauenturnen20:00Uhr - 21:30UhrErika Schulte, Sandra Grewe
   
Dienstag  
Reha Sport10:00Uhr - 10:45UhrHiltrud Bünner
Mädchen 1. - 3. Klasse
17:00Uhr - 18:00UhrNina Arens, Selina Stirnberg
Mädchen 4. - 7. Klasse18:00Uhr - 19:00UhrSvenja Eickelmann
Mädchen ab 8. Klasse19:00Uhr - 20:00UhrKarin Arens
Frauenturnen20:00Uhr - 21:30UhrErika Schulte
   
Mittwoch  
Jungen 1. - 4. Klasse16:00Uhr - 17:00UhrThomas Arens
Jungen 5. - 9. Klasse17:00Uhr - 18:30UhrThomas Arens
Leichtathletik18:30Uhr - 20:00UhrKarin Arens
   
Donnerstag  
Kinderturnen (Kindergartenkinder)15:30Uhr - 16:30UhrDorothee Renn
Eltern-Kind-Turnen16:30Uhr - 17:30UhrSandra Grewe
Männer19:30Uhr - 21:30UhrPaul Böhner
   
Freitag  
AWO Kindergarten Kleine Wolke
vormittags ab 9Uhr

AWO Kindergarten Kleine

Wolke

Leichathletik - Disziplintraining17:00Uhr - 18:00UhrThomas und Karin Arens
Tanzen 1. - 2. Klasse "Moonlight-Girls"
17:00Uhr - 18:00Uhr

Sonja Arens, Madeline

Stratmann, Mia Bünner

 

In den Sommermonaten bieten wir Sportabzeichentraining für jedermann an:

montags ab 19:00Uhr auf dem Sportplatz

freitags ab 17:00Uhr in der Halle (bei Bedarf)

 

 

Fußball

Der TV Calle gründet mit dem TuS Wallenstein und dem TuS Jahn Berge eine Spielgemeinschaft, die in dieser Form seit der Saison 2012/2013 besteht. Die Trainingszeiten und Spielberichte finden Sie hier.

 

 

 

Kleinkinderturnen des Bewegungskindergarten Kleine Wolke


Das Kleinkinderturnen ist der Einstieg ein bewegtes Leben. Bewegung ist die wichtigste Grundlage für ein gesundes Heranwachsen unserer Kinder.  Das Konzept der Bewegungserziehung stellt die Stärkung der Wahrnehmungsfähigkeit unter psychomotorischen Gesichtspunkten in den Vordergrund. Ein sicherer Umgang mit sich und der Umwelt ermöglicht den Kindern die Stärkung ihres Selbstkonzeptes und sorgt so für eine gesunde Basis auf dem Weg in den Schulalltag.
Kinder lernen mit, in und durch Bewegung. Bewegung schafft Vernetzungen im Gehirn. Zu keiner Zeit werden so viele Vernetzungen im Gehirn geschaffen wie im Kleinkindalter. Die Übungsstunden werden  von einer qualifizierten Bewegungserzieherin angeleitet.
Eine gute Ausbildung der Übungsleiter ist eine unerlässliche Voraussetzung gerade im Bereich des Kinderturnens.

Nähere Informationen zur Bewegungserziehung erhalten Sie jederzeit bei der Übungsleiterin Dorothee Renn oder Karin Arens.

 

 

Mädchen und Jungen ab 1. Schuljahr


In Weiterführung der Bewegungserziehung werden ab dem 1. Schuljahr die Inhalte der Übungsstunden an die Entwicklung der Kinder angepasst. Eine wichtige Grundlage für die Erlernung der verschiedensten Sportarten aus dem Turn- und Leichtathletikbereich, sowie diverser Ballsportarten ist eine gute Koordinationsfähigkeit. Hier liegt ein Schwerpunkt in der Übungsarbeit. Im Grundschulalter wird die Basis für eine breite motorische und koordinative Leistungsfähigkeit geschaffen.
 


Mädchen ab 4. Schuljahr und Jungen ab 5. Schuljahr


Aufbauend auf die bisherigen Angebote beginnt die Herausarbeitung einzelner Sportarten. In den Wintermonaten finden die Übungsstunden in der Sporthalle statt. Spiele, Turnen und Gymnastik werden in dieser Zeit vorwiegend angeboten. In den Sommermonaten steht die Leichtathletik im Vordergrund. Dazu wird der Sportplatz in Wallen genutzt.

Für alle, die Interesse an der Leichtathletik haben, besteht die Möglichkeit ein zusätzliches Training in Zusammenarbeit mit dem LAC-Veltins-Hochsauerland zu nutzen. Ein gesonderter Beitrag wird hierfür nicht erhoben. Im Vordergrund steht hier die Freude an der Leichtathletik und an der Teilnahme an Wettkämpfen.

Weitere Auskünfte zu diesem Thema erhalten Sie in unserem Überblick über unsere Kooperationen mit den verschiedensten Institutionen.


Mädchen ab 7. Schuljahr und Jungen ab 9. Schuljahr

Die Übungsstunden werden an die Interessen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen angepasst. Oft stehen Inhalte des Schulunterrichtes im Vordergrund. Auch Spiele und bisher bekannte Angebote werden weitergeführt. Bei Interesse kann auch der Gruppenhelferschein erworben werden. Dies setzt voraus, dass Interesse an eine Mitarbeit im Verein besteht.

Diese Mitarbeit kann wie folgt aussehen:

-        Unterstützung unserer Übungsleiter in der Gruppenarbeit

-        Selbständige Leitung von Sportgruppen (ab 18 Jahren)

-        Mitarbeit im Jugendvorstand

-        Einsatz als Kampfrichter bei Wettkämpfen

-        Betreuung unserer aktiven Sportler bei Wettkämpfen

-        Mitarbeit bei der Organisation von Veranstaltungen

-        Präsentation unseres Vereins bei Veranstaltungen

-        Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Wir versuchen, unseren Jugendlichen eine breite Basis an Betätigungsmöglichkeiten auch außerhalb des aktiven Sportes zu bieten. Die Jugend ist unsere Zukunft und wird von uns als wichtige Basis für einen lebendigen Verein geschätzt und unterstützt.


LAC-Veltins Hochsauerland

Das LAC-Veltins-Hochsauerland ist ein Zusammenschluss von 20 Vereinen aus dem Hochsauerlandkreis. Diese Kooperation ermöglicht den Vereinen bzw. den Trainern einen regen Austausch in allen Trainingsfragen und Wettkampfplanungen. Durch offene Trainings in allen Vereinen können unsere Athleten in verschiedenen Sportgruppen trainieren. Gemeinsame Übungstage oder das einmal jährlich stattfindende Trainingslager ermöglichen die Bildung von Mannschaften, die ein einzelner Verein nicht zusammenstellen könnte. So werden auch Teilnahmen an Westfälischen oder auch Westdeutschen Meisterschaften möglich. Das Angebot reicht von den technischen Disziplinen über die Kurzstrecken bis hin zu den Langstrecken. Auch Mehrkampftraining ist möglich. Als hauptamtlicher Trainer steht Reiner Geinitz jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Bei Interesse schauen Sie doch einfach auf der Internetseite des LAC nach.